Manchmal denkt man der einzige zu sein, den laute Wasserkocher stören. Besonders wenn man eine offene Wohnküche hat ist die Geräuschkulisse ziemlich nervig. Bei Unterhaltungen versteht man kein Wort und auch Fernseher oder Radio werden übertönt.

In hellhörigen Wohnungen früh morgens oder spät abends Wasser zu kochen macht den Mitbewohnern keine Freude. Zwar hält die Lärmentwicklung nur für eine kurze Zeitspanne an, trotzdem ist sie unnötig.

Auf der Suche nach einem leisen Wasserkocher findet man nur wenige hilfreiche Informationen. Dezibel-Angaben sind bei Wasserkochern nicht üblich und kaum jemand scheint sich schon beim Kauf über die Lautstärke Gedanken zu machen. Und auch nur für wenige Hersteller ist Lautstärke ein Kriterium bei Entwurf und Konstruktion des Produkts.

Bei Verwendung eines Wasserkochers entstehen unweigerlich Geräusche. Physikalisch ist ein völlig lautloser Wasserkocher unmöglich. Während des Kochens bilden sich zwangsweise Wasserblasen und verursachen Geräusche, wenn sie an der Wasseroberfläche platzen. Geräuschempfindliche Menschen müssen sich trotzdem nicht mit dem Lärm abfinden, den manche Geräte produzieren. Es gibt zwar keinen Wasserkocher, der vollkommen geräuschlos Wasser zum Kochen bringt. Allerdings finden sich Modelle, die im Vergleich zu anderen angenehm leise und geräuscharm arbeiten.

Vergleichstabelle:
10 der leisesten Wasserkocher

(Durch Klick auf den Modellnamen gelangt man zur Beschreibung des Wasserkochers)
 

Modell wahr-
genommene Lautstärke
Material innen Fassungs-
vermögen
Leistung in Watt Temperatur-
Einstellung
Wärme-
isolation/ Doppel-
wandigkeit
Wasser-
stands-
Anzeige außen
optische oder
akustische Betriebs-
anzeige
Siemens TW86103P

Leiser Wasserkocher Siemens
bei Amazon*

besonders leise Edelstahl, Kunststoff 1,5 l 2400
akustisch
(Piepston bei Start und Ende)
Russell Hobbs Buckingham

Leiser Wasserkocher Russel Hobbs
bei Amazon*

besonders leise Edelstahl 1,7 l 3000 /
2 Varianten

optisch
Arendo Gallant bei Amazon* leise Edelstahl 1,5 l 2200
akustisch
Philips HD4646/00

Geräuscharmer Wasserkocher
bei Amazon*

leise Kunststoff 1,5 l 2400
Bosch TWK8613P

Wasserkocher leise mit Temperatureinstellung
bei Amazon*

leise Kunststoff 1,5 l 2400
akustisch
(Piepston bei Start und Ende)
Russell Hobbs Precision Control

Leiser Wasserkocher mit Temperaturwahl
bei Amazon*

leise Kunststoff 1,7 l 2200
optisch
AEG EWA3300

Wasserkocher leise
bei Amazon*

leise Kunststoff 1,7 l 2200
optisch
Arendo Edelstahl bei Amazon* leise Edelstahl 1,7 l 3000
optisch
Cloer 4120

Leiser Wasserkocher
bei Amazon*

leise Kunststoff 1,2 l 2200
optisch
Bestek Wasser-
kocher Edelstahl
57 dB Edelstahl 1,7 l 2000
akustisch
(Piepston bei Start und Ende)

 

Siemens TW86103P


Preis bei Amazon ansehen*

Beim Siemens TW86103P handelt es sich um einen extrem leisen, schnellen, hochwertig verarbeiteten Wasserkocher aus Edelstahl und Kunststoff.

Im Inneren dieses geräuscharmen Wasserkochers ist nur der Boden aus Edelstahl, die Wände bestehen aus Kunststoff. Eine von innen und außen lesbare Wasserstandsanzeige ist vorhanden.
Zu den weiteren Features zählen eine Temperatureinstellung (70°C, 80°C, 90°C und 100°C) und eine Warmhaltefunktion. Die aktuelle Temperatur ist stets auf der Anzeige sichtbar, so dass man auch einfach zur richtigen Zeit ausschalten kann. Temperaturänderung während des Kochvorgangs ist möglich. Mit der Warmhaltefunktion kann die Temperatur bis zu 30 Minuten gehalten werden.

Das gekochte Wasser auszugießen geht sicher und tropffrei. Außerdem ist der Wasserkocher doppelwandig und somit wärmeisoliert, so dass man sich beim Anfassen der Außenseite nicht verbrennen kann.

Die Ruhe stört – oder stört nicht? – ein Piepston bei Start und Ende des Kochvorgangs. Dies muss jeder für sich selbst entscheiden, ob absolute Stille gewünscht ist – dann sollte man sich die anderen leisen Wasserkocher dieser Liste ansehen – oder ob eine kleine Erinnerungshilfe ganz gut ist. Denn wie oft vergisst man das aufgekochte Wasser?

zurück zur Tabelle

 

Russell Hobbs Buckingham


Preis bei Amazon ansehen*


Dieser Wasserkocher ist ebenfalls verblüffend leise dank der Quiet Boil-Technologie. Es handelt sich um eine spezielle Beschichtung am Heizelement und einen Diffusor-Ring, die die Wasserblasen in kleinere Wasserblasen aufbrechen, so dass ihr Zerplatzen weniger Geräusche verursacht.

Auch hier ist optional eine Temperatureinstellmöglichkeit vorhanden – mit 8 Stufen zwischen 60°C und 100°C in 5°C-Schritten. Eine Änderung der Auswahl ist während des Kochvorgangs nicht möglich. Um diesen Wasserkocher zum Kochen zu bringen sind 3 Tastendrucke erforderlich, ein wenig umständlich – aber dafür ist er leise.

Die Außenwand des Wasserkochers wird beim Kochen heiß, theoretisch ist es bei Unachtsamkeit möglich sich zu verbrennen. Auch wenn Kinder im Haus sind sollte man dies bedenken. Der vorhandene Sicherheitsdeckel muss per Hand angehoben und geöffnet werden, was Feinmotorik erfordert und nicht ganz ungefährlich ist.

Diesen leisen Wasserkocher gibt es in einer Variante mit digitaler Temperaturauswahl und in einer Variante ohne die Temperatureinstellmöglichkeit.

zurück zur Tabelle

 

Arendo Gallant

Bei diesem Modell handelt es sich um einen weiteren geräuscharmen Wasserkocher aus Edelstahl.

Der Wasserkocher verfügt über eine Temperaturauswal und Warmhaltefunktion. Es lassen sich 7 verschiedene Temperaturstufen einstellen, diese sind die 10 °C Stufen von 40 – 100 °C. Um Babyflaschen zuzubereiten ist der Wasserkocher damit ideal.

Der Innenraum besteht aus Edelstahl, das Äußere des Wasserkochers besteht aus Kunststoff. Das verbindet die Vorteile der beiden Materialien – das Wasser wird in schadstofffreiem Edelstahl gekocht, gleichzeitig wird die gute Isolation von Kunsstoff erreicht. Der Wasserkocher ist doppelwandig. Damit wird die Außenwand des Wasserkochers nicht heiß, die Verbrennungsgefahr wird minimiert. Besonders in Haushalten mit Kindern ist dies wichtig. Die Doppelwandigkeit trägt auch dazu bei, dass der Wasserkocher leise ist.

Denn das ist der Wasserkocher – leise, wie auch in vielen Kundenrezensionen bestätigt wird. Wenn das Wasser fertig gekocht hat ertönt ein leiser Signalton – aber dieser ist wirklich dezent und stört nicht. Eine kleine Erinnerung, dass das Wasser fertig ist, hat man erfahrungsgemäß das ein oder andere Mal nötig. Während des Betriebs leuchtet auch das LCD-Display, worauf man auch die Temperatur ablesen kann.

Insgesamt handelt es sich um einen leisen Wasserkocher mit nützlichen Funktionen. Daneben ist der Wasserkocher laut Hersteller BPA-frei.

Preis bei Amazon ansehen*

zurück zur Tabelle

 

Philips HD4646/00

Geräuscharmer Wasserkocher
Preis bei Amazon ansehen*

Ein hochwertig verarbeiteter, leiser und schneller Wasserkocher ist der Philips HD4646/00. Er ist minimalistisch ausgestattet, mit einer beidseitig gut lesbaren und einsehbaren Wasserstandsanzeige, einer großen Ausgussöffnung und einem Sockel, der festen Halt bietet. Der Wasserkocher lässt sich leicht reinigen und das Ausgießen des Wassers geht tropffrei und ohne Spritzer vonstatten.
Was für manch einen von Interesse sein könnte: Es gibt kein Licht, das den Betrieb anzeigt. Einerseits kein unnötiges Blinken, andererseits merkt man nicht, wenn der Wasserkocher aus Versehen ohne Wasser eingeschaltet wurde.

Ein weiteres Basic-Gerät, das leise Wasser kochen kann.

zurück zur Tabelle

 

Bosch TWK8613P

Wasserkocher leise
Preis bei Amazon ansehen*

Beim Bosch TWK8613P handelt es sich um einen edel aussehenden, leisen Wasserkocher mit Temperaturauswahl und Warmhaltefunktion. Diese lassen sich im Gegensatz zu andern Wasserkochern nicht am Gerät selbst, sondern an der Basis einstellen. Dort befindet sich auch ein Ein-/ Aus-Schalter. Es lassen sich 4 verschiedene Temperaturstufen einstellen, diese reichen von 70 – 100 °C. Für Grüntee- und Weißtee-Enthusiasten wie gemacht.

Der Wasserbehälter besteht aus Kunststoff, Edelstahl-Applikationen sind an verschiedenen Stellen angebracht. Der Wasserkocher ist doppelwandig, hat eine Wasserstandsanzeige und piept bei Kochbginn und wenn das Wasser die Wunschtemperatur erreicht hat.

Der Wasserkocher sollte wie bei Wasserkochern üblich regelmäßig entkalkt werden, die Häufigkeit hängt dabei vom Härtegrad des Wassers ab.

zurück zur Tabelle

 

Russell Hobbs Precision Control

Geräuscharmer Wasserkocher
Preis bei Amazon ansehen*

Beim Russell Hobbs Precision Control handelt es sich um einen leisen Wasserkocher, der über eine Temperaturauswahl mit großer Spannweite an einstellbaren Temperaturen verfügt. Dies beginnt schon bei 25°C. Alle darüber hinausgehenden Temperaturen bis 100°C lassen sich in 5°C-Stufen einstelllen. Für Babyflaschen und für die Zubereitung von Babynahrung optimal. Selbstverständlich sollte man vor dem Füttern die Temperatur aus Sicherheitsgründen immer mit einem Thermometer überprüfen. Kein Wasserkocher ist 100% exakt und die erreichte Temperatur kann auch von der eingefüllten Wassermenge beeinflusst werden. Auch eine Warmhaltefunktion steht zur Verfügung.

Eine Wasserstandsanzeige ist vorhanden, auf der Vorderseite des Kochers befinden sich die Bedienknöpfe und ein LCD-Display. Dieses leuchtet leider ständig, während der Wasserkocher angesteckt ist. Für alle, die dies stört wäre ein Zwischenschalter eine mögliche Lösung.

Ein weiterer Wasserkocher, der es schafft geräuscharm seiner Hauptfunktion nachzukommen und zudem über nützliche Zusatzfunktionen verfügt..

zurück zur Tabelle

 

AEG EWA3300

Wasserkocher leise
Preis bei Amazon ansehen*

Dieser leise Wasserkocher von AEG besteht aus Kunststoff und verfügt auf beiden Seiten über eine von außen gut ablesbare Wasserstandsanzeige. Diese weist die Wassermenge in Liter und in Tassen aus.

Das Wasser lässt sich ohne große Tropfgefahr ausgießen und der Schalter des Wasserkochers leuchtet während des Betriebs orange.

Vom Funktionsumfang her gehört der AEG EWA3300 zu den Basic-Modellen. Er erfüllt seine grundlegende Funktion – Wasser aufkochen – und das ziemlich leise. Eine Temperaturauswahl oder Warmhaltefunktion bietet er nicht. Damit eignet er sich für alle, die primär einfach nur an heißes Wasser kommen wollen, aber keinen weiteren Schnickschnack benötigen.

Wie bei allen anderen Wasserkochern ist regelmäßiges Entkalken wichtig. Dies trägt entscheidend dazu bei, dass der Wasserkocher dauerhaft leise bleibt. Bei größerer Kalkablagerung hilft Entkalken, die Lautstärke wieder zu senken.

zurück zur Tabelle

 

Arendo Edelstahl Design-Wasserkocher

Beim Arendo Edelstahl Wasserkocher handelt es sich um einen sehr leisen Wasserkocher aus Edelstahl mit nur wenigen Kunststoffelementen.

Der Wasserkocher erledigt den Kochvorgang zudem in kürzester Zeit – die 3000 Watt machen es möglich. Dies gilt auch noch, wenn der Wasserkocher bis zum maximalen Füllstand von 1,7 Litern befüllt ist. Es gibt eine Wasserstandsanzeige aus Kunststoff, diese befindet sich hinter dem Handgriff. Damit ist sie etwas schwer einsehbar, wenn man den Wasserkocher gerade in der Hand hält. Daneben ist der Wasserkocher mit einer Doppelwand ausgestattet. Zum einen bleibt dadurch die Außenwand kühl – das Verbrennungsrisiko wird minimiert, besonders in Haushalten mit Kindern wichtig. Zum anderen bleibt das Wasser länger warm, wenn man es doch einmal stehen lässt. Wie bei modernen Geräten gängig, schaltet sich der Wasserkocher selbst ab, wenn das Wasser aufgekocht ist.

Da sich der Deckel dieses leisen Wasserkochers weit öffnen lässt, ist das Befüllen mit Wasser sehr einfach. Auch das Ausgießen geht tropffrei vonstatten. Die Öffnung des Wasserkochers ist groß genug, um ihn bequem per Hand zu reinigen, das Auswischen geht problemlos.

Der Wasserkocher ist nach Angaben des Herstellers frei von BPA (Bisphenol A). Das Design wirkt hochwertig, die Verarbeitung solide und robust.

Preis bei Amazon ansehen*

zurück zur Tabelle

 

Cloer 4120

Leiser Wasserkocher
Preis bei Amazon ansehen*

Der Cloer 4120 ist ein leiser, schneller und günstiger Wasserkocher.
Er besteht aus Kunststoff und hat eine von außen lesbare Füllstandsanzeige. Er kommt ohne offenliegenden Heizstäbe oder überflüssigen Ecken aus, auch ist die Öffnung groß genug, so dass auswischen unkompliziert möglich ist.
Dieser Wasserkocher beschränkt sich auf die Basics, aber seine Aufgabe – leise Wasser kochen – erledigt er sehr gut.

zurück zur Tabelle

 

Bestek Wasserkocher Edelstahl

Der Bestek Wasserkocher ist ein leiser Küchenhelfer aus Edelstahl. Die Geräuschentwicklung ist geringer als bei den meisten üblichen Geräten. Eine Ausnahme unter den Wasserkochern ist das Modell von Bestek, da es tatsächlich eine Dezibel-Angabe vorweist. Die Lautstärke wird vom Hersteller mit 57 dB beziffert.

Der Wasserkocher bietet eine Temperatur-Auswahlfunktion und eine Warmhaltefunktion, die das Wasser bis zu 30 Minuten auf der gewünschten Temperatur hält.
6 Temperaturstufen stehen zur Auswahl, und zwar die 10er-Schritte zwischen 70 und 100°C und daneben 2 sinnvolle 5 Grad-Stufen bei 85°C und 95°C. Der 5°C-Schritt zwischen 80°C und 85°C beispielsweise macht den Unterschied zwischen gutem grünem und weißem Tee.
Für jede einzelne Temperaturstufe steht eine eigene Taste zur Verfügung, so muss man sich nicht mühsam in 5 °C oder 10 °C-Schritten an die Wunschtemperatur heranarbeiten.
Damit ist der Genuss der verschiedensten Teesorten, die jeweils unterschiedliche Temperaturabstufungen benötigen, durch die optimal abgestimmte Zubereitung möglich. Kaffee- und Teetrinker können sich mit diesem Gerät ausleben und kommen voll auf ihre Kosten.

Die Tasten zur Bedienung des Wasserkochers, die übrigens denkbar einfach ist, befinden sich am Handgriff. Diese umfassen die ‘Start/Stop’-Taste, die Temperaturtasten und die ‘Keep Warm’-Taste mit der Warmhaltefunktion. Auch die ‘Open’-Taste zum Öffnen des Deckels ist am Handgriff angebracht.
Der Wasserkocher lässt sich demnach mit einer Hand bedienen, denn der Deckel öffnet und schließt sich per Knopfdruck und rastet oben auch ein ohne wieder zuzufallen.
Der Öffnungswinkel des Deckels beträgt ungefähr 90°, sodass das Wassereinfüllen problemlos klappt. Fürs leichte Reinigen ist dies auch von Vorteil, ebenso dass der integrierte Kalkfilter herausnehmbar ist.

Eine Wasserstandsanzeige zeigt die Füllmenge sowohl in Liter als auch in Tassen an, diese befindet sich unter dem Griff und kann beim Wassereinfüllen ein wenig schwer einsehbar sein..
Das Wasser kommt mit der Füllstandsanzeige und mit dem Kalkfilter aus Kunststoff in Kontakt. Laut Herstellerangabe ist der Wasserkocher allerdings BPA-frei.
Das Ausgießen lässt sich tropffrei bewältigen. Ebenso läuft kein Kondenswasser herunter und man verbrennt sich nicht am Wasserdampf.

Der Kocher leuchtet in einem angenehmen blau, dabei ist die LED-Beleuchtung nicht dauerhaft, wie bei einigen anderen Modellen, sondern schaltet sich nach dem Kochvorgang selbstständig wieder ab.
Am Ende des Kochvorgangs ertönt dreimal ein Piepston, um einen daran zu erinnern, dass das Wasser fertig ist. Auch beim Einschalten piept der Kocher, wenn er bereit ist, sowie bei der Temperaturwahl.

Weiterhin ist das Gerät ist stabil verarbeitet und verfügt über ein verdecktes Heizelement. Die fast schon obligatorische 360° Basis rundet die Konstruktion ab. Der Kocher ist nicht wuchtig, sondern schmal und hoch und damit platzsparend selbst in einer engen Küche.
Das Gehäuse wird dem Edelstahl geschuldet von außen heiß, der große Griff heizt sich allerdings nicht auf und befindet sich in ausreichendem Abstand vom Kessel. Auch die Bodenplatte erhitzt sich nicht nennenswert.

Der Wasserkocher ist zwar nicht der schnellste, dafür punktet er mit geringer Lautstärke und einer Vielzahl von Funktionen.

zurück zur Tabelle

 


⮞ Leise Alternative zum Wasserkocher: Heißwasserspender ⮜


 

Was man beim Kauf eines leisen Wasserkochers beachten sollte

Eine der energieeffizientesten Methoden um Wasser zu erhitzen ist und bleibt der elektrische Wasserkocher.
In dieser Hinsicht ist er dem Teekessel auf dem Elektroherd und der Mikrowelle überlegen.

Wer einen leisen Wasserkocher kaufen möchte sollte einige Dinge beachten.
Zuallererst sollte man auf die generelle Benutzerfreundlichkeit des Produkts achten. Es ist auch wichtig die persönlichen Gewohnheiten beim Wasserkochen zu berücksichtigen. Hilfreich ist auch, wenn man einen Hauptverwendungszweck für den leisen Wasserkocher bestimmen kann.

Benutzerfreundlichkeit

Einfache Bedienbarkeit und Sicherheit stehen hier an erster Stelle. Der Wasserkocher sollte sich ohne viel Knöpfedrücken in Betrieb nehmen lassen. Gute Isolation ist essentiell damit sich an der Außenwand keine Hitze entwickelt. Das ist besonders in Haushalten mit Kindern wichtig. Der Deckel sollte sich per Knopfdruck einfach öffnen lassen. Tropffreies Ausgießen sollte möglich sein – sonst besteht Verbrühungsgefahr, ebenso durch Entweichen von Dampf.
Ein No-go sind Wasserkocher, die Schadstoffe an das Wasser abgeben. Hier ist insbesondere Bisphenol A (BPA) ein Begriff.

Ein Vorteil von Wasserkochern aus Kunststoff ist, dass sie von außen relativ kühl bleiben. Wasserkocher aus Edelstahl oder Glas haben den Vorteil keine Schadstoffe ans Wasser abzugeben, bei Wasserkochern aus Kunststoff kommt das unter Umständen vor. Wer auf Nummer sicher gehen will sollte sich für ein Gerät ganz aus Edelstahl entscheiden. Viele Edelstahl-Wasserkocher haben jedoch Wasserstandsanzeigen aus Plastik.

Mit einer Abschaltautomatik, einem Überhitzungsschutz und einem Kalkfilter sind die meisten modernen Geräte ausgestattet.

Persönliche Nutzungsgewohnheiten

Fassungsvermögen

Beim Fassungsvermögen sollte man sich überlegen, wie viel heißes Wasser man gewöhnlich benötigt. Wer eigentlich nur eine Tasse Tee machen möchte wird feststellen, dass ein großer Wasserkocher überflüssig ist und nur dazu verleitet zu viel Wasser zu kochen. Dabei verschwendet man wiederum Strom und Wasser. Auch die Mindestfüllmenge ist bei größeren Geräten meistens höher. Also kann es durchaus Sinn machen sich für ein kleines Modell zu entscheiden. Ein weiterer Vorteil bei einem kleinen Gerät ist, dass man es bei Bedarf auf Reisen mitnehmen kann ohne einen extra Reisewasserkocher anzuschaffen.
Wer regelmäßig größere Mengen heißes Wasser benötigt, etwa in einem großen Haushalt oder um eine Thermoskanne zu füllen sollte sich natürlich für ein größeres Modell entscheiden.

Leistung

Ein weiterer Punkt den man beachten sollte ist die Leistung. Diese ist in Watt angegeben. Bei wem es schnell gehen muss, der sollte sich für einen leisen Wasserkocher mit höherer Wattzahl entscheiden. Wasserkocher mit mehr Watt kochen eine bestimmte Menge Wasser schneller als solche mit geringerer Leistung. Damit erstreckt sich auch das Kochgeräusch über eine kürzere Zeitspanne.

Temperaturwahl und Warmhaltefunktion

Für Tee-und Heißgetränk-Enthusiasten sind eine Temperaturwahl und Warmhaltefunktion nützlich. Gelegentliche Teetrinker sind mit einem einfachen, aber zuverlässigen, leisen Wasserkocher besser bedient.

Lautstärke

Die Kochlautstärke hängt von verschiedenen Punkten ab: dies sind unter anderem das Material, die Bauweise und die Isolation.
Rein vom Material her sind Kunststoff- oder Glas-Wasserkocher leiser als Edelstahl-Wasserkocher. Allerdings muss man immer das einzelne Gerät betrachten. Spezielle geräuschreduzierende Technologien und die Konstruktion haben hier großen Einfluss. So sind viele der vorgestellten leisen Wasserkocher Edelstahl-Modelle.
Die Isolation eines Wasserkochers kann teilweise auch Geräusche abhalten. Verdeckte Heizelemente sind häufig etwas lauter als offen im Wasser liegende Heizstäbe. Allerdings haben offene Heizelemente einen großen Nachteil. Sie können bedenkliche Stoffe, wie beispielsweise Nickel, ins Wasser abgeben. Deshalb sind sie nicht zu empfehlen.
Verkalkte Wasserkocher sind ebenfalls lauter, deshalb ist regelmäßiges Entkalken wichtig, wenn man auf einen leisen Wasserkocher wert legt.

Leise Wasserkocher wenden eine Reihe von Innovationen an um die Kavitationsgeräusche kochenden Wassers auf ein Minimum zu reduzieren. Einige leise Wasserkocher setzen auf eine bessere Isolierung um Geräusche abzuschirmen, während andere mit einer speziell designten Basis die Größe der Wasserblasen aufbrechen. Manche der geräuscharmen Wasserkocher haben besonders leistungsfähige Heizelemente, die das Wasser sehr schnell aufheizen, während andere etwas langsamere Heizelemente verwenden um die Intensität und Lautstärke des Sprudelns zu verringern.